Arbeiten am Pfarrhaus – nächste Runde

Die Arbeiten am Pfarrhaus in Tiefenort schreiten voran. Nachdem wir die ersten Arbeiten im ersten Bauabschnitt Ende letzten Jahres ausschreiben und gut vergeben konnten, haben die ersten Firmen ihre Arbeit aufgenommen. Dabei wurde im Erdgeschoss der Fußbodenbereich abgesenkt und ausgeschachtet für eine neue Bodenplatte und Rohrleitungen verlegt. Danke, dass die Arbeiten so gut voran gekommen sind.

Am Wochenende zum 30. Januar gab es dann noch einen besonderen Arbeitseinsatz. Mit schwerem Gerät wurde der Anbau abgerissen und die Schwellen freigelegt. Der Bagger hat mit Pfr. Thomas Volkmann und Martin Müller an dieser Stelle ganze Arbeit geleistet. Weitere Aufräum- und Abrissarbeiten im Gebäude und auf dem Pfarr-Gelände wurden am Samstag auf den Weg gebracht.

„Wir sind damit einen entscheidenden Schritt weitergekommen,“ meinte Pfr. Thomas Volkmann. Bereits von innen war festgestellt worden, dass die Schwellenbalken verfault waren. Nun kann der Schaden von beiden Seiten angegangen werden.

Pfarrer Thomas Volkmann
Pfr. Thomas Volkmann ist seit Juni 2018 der geschäftsführende Pfarrer für Tiefenort.