Keine Gottesdienste und Veranstaltungen aufgrund der aktuellen Lage

Aufgrund der aktuellen Lage müssen wir alle Gottesdienste und Veranstaltungen – vorerst
bis zum Sonntag Misericordias Domini, 26. April – absagen. Ab 3. Mai sollen dann wieder Gottesdienste im kleinen Kreis (30 Personen) (Stand 19.4.)
möglich sein. Wir informieren Sie rechtzeitig…

Das betrifft alle Gottesdienste,
ebenso den Hospiz-Abend am 17. März in Tiefenort
die Bibelwoche ab dem 23. März für Tiefenort und ab dem 30. März in Langenfeld
sowie alle regelmäßigen Gruppen und Kreise (Christenlehre, Chor, Konfirmanden und Seniorenkreise) in unseren Kirchengemeinden.

Auch die Eröffnung der Radwegekirche in Tiefenort am 19. April mit zu erwartenden über 100 Gästen kann so nicht stattfinden und wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Nach aktuellem Stand (19.4.) sind die Termine für die Jubelkonfirmationen so nicht zu halten und werden im Herbst nachgeholt. Ebenso ist die Konfirmation in Absprache mit den Konfirmanden und ihren Eltern auf den 13. September 2020 – 14 Uhr verlegt.

Wir folgen damit der Empfehlung unserer Landeskirche und den Auflagen des Wartburgkreises. Wir sehen uns mit in der Verantwortung, den Coronavirus einzudämmen und Ansteckungen zu vermeiden.

Nach einer Verordnung der Gesundheitsbehörde des Wartburgkreises müssten unsere Veranstaltungen hohe Sicherheitsanforderungen erfüllen (Registrierung aller persönlichen Daten der Teilnehmenden, Desinkfektionsmittel etc.), die wir nicht leisten können. Das Risiko, dass Infektionen durch unsere Veranstaltungen entstehen, können wir derzeit nicht tragen. Bestattungen sind die einzige Ausnahme. Soweit sie nicht verschiebbar sind, sollen sie mit kleiner Teilnehmerzahl gehalten werden.

Wer seelsorgerlichen Beistand braucht, kann telefonische Seelsorge unter Tel: 03695-6899552 von Pfr. Thomas Volkmann in Anspruch nehmen.

Sie können gerne die aktuelle Predigt zum Sonntag Okuli (15.3.) nachlesen:
http://kitie.de/folge-mir-nach-entscheidung-mit-konsequenzen/

Pfarrer Thomas Volkmann
Pfr. Thomas Volkmann ist seit Juni 2018 der geschäftsführende Pfarrer für Tiefenort.