Senioren-Andachten im Schanze-Hof angelaufen

Am 20. Mai haben wir unter großer Beteiligung unseren ersten Gottesdienst im Schanze-Hof, der Senioreneinrichtung in Tiefenort, gefeiert. Der noch provisorischen Altar wurde mit einer historischen Altardecke aus dem Jahr 1912 gedeckt – und mit schönen Blumen, einem neuen Altarkreuz und Kerzen geschmückt. Pfr. Volkmann begleitete die Andacht auf dem E-Piano und führte durch den Gottesdienst.

Im Mittelpunkt stand die Frage nach der richtigen „Kleidung“, was also dem Christen gut stehen würde. Der Kolosserbrief gibt uns darauf eine gute Antwort: „So zieht nun an als die Auserwählten Gottes, als die Heiligen und Geliebten, herzliches Erbarmen, Freundlichkeit, Demut, Sanftmut, Geduld“, heißt es Kolosser 3,12. Es liegt nicht an dem Äußeren, sondern an der richtigen Einstellung, ob ein Mensch ein Christ ist oder nicht, so Pfr. Volkmann in seiner Ansprache.

Wir möchten uns herzlich bedanken bei dem Heimleiter Herrn König und dem Pflege- und Beschäftigungspersonal für die tolle Unterstützung zu diesem Gottesdienst!

Senioren-Andacht im Schanze-Hof in Tiefenort
Pfarrer Thomas Volkmann
Pfr. Thomas Volkmann ist seit Juni 2018 der geschäftsführende Pfarrer für Tiefenort.