Vanuatu – worauf baust Du?

Kreativer Gottesdienst zum Weltgebetstag aus Tiefenort

Es ist eines der letzten Paradiese dieser Welt: Vanuatu, das Land, aus dem die Liturgie für den Weltgebetstag 2021 kommt. Das Weltgebetstags-Team aus Tiefenort hat dazu einen kreativen Gottesdienst gestaltet, der auf www.kitie.de online geschaut werden kann.

„Wir haben uns gefragt, wie wir sowohl das Land und seine Probleme, aber auch das Thema besonders bildreich umsetzen können,“ erzählt Jana Volkmann, die viele der kreativen Ideen eingebracht hat. Sie erzählt von Vanuatu, als wäre es das Paradies auf Erden mit seinem Reichtum an Pflanzen und Tieren, den Fischen und Korallen. Zugleich macht der Gottesdienst darauf aufmerksam, wie verletzlich das Paradies ist, wenn das Klima sich ändert und die Wirbelstürme immer heftiger werden.

Das Paradies wird von Klimaveränderung bedroht

Es verweist auf das biblische Thema aus Matthäus 7: „Worauf baust du? Auf welche Steine, auf welches Fundament können wir bauen, wenn die Stürme im Leben kommen, oder hast du auf Sand gebaut? Was macht unseren Glauben, unser Handeln aus – auf welcher Grundlage entscheiden wir?“ Einige Frauen aus Tiefenort erzählen, was ihr Fundament im Leben ist, und legen ihre Steine zu einem Fundament des Glaubens zusammen.

Auf diese Steine können wir bauen

„Uns ist wichtig, Gemeindeglieder und Konfirmanden zu beteiligen und Gemeinde teilhaben zu lassen,“ ergänzt Pfr. Thomas Volkmann. So wurde Gottesdienst im kleinen Maßstab gefeiert und per Video aufgezeichnet.

Wir hatten beim Dreh ganz viel Spaß – ich denke, das kommt in manchen Momenten auch richtig gut zum Ausdruck. Wir wünschen ganz viel Freunde beim Anschauen!

Hier der Link zum Video: https://youtu.be/y9-2fS-WeRM

Pfarrer Thomas Volkmann
Pfr. Thomas Volkmann ist seit Juni 2018 der geschäftsführende Pfarrer für Tiefenort.