Advents-Singen am 3. Advent

Leider mussten wir dieses Adventssingen aufgrund der aktuellen Situation absagen. Wir arbeiten gerade an einer digitalen Lösung, sodass das Adventssingen mit spirituellen Elementen in den nächsten Tagen auf YouTube zu verfolgen ist.

Zu einem offenen Advents-Singen im Rahmen eines Gottesdienstes lädt die evangelische Kirchengemeinde Tiefenort am 3. Advent um 16 Uhr in die Kirche. Ganz unterschiedliche Adventslieder mit ihrem speziellen Charakter werden vorgestellt und gesungen, dazu spirituell nachdenkliche Geschichten vorgetragen und Psalmen, Gebete und der Segen gesprochen.

Anders als ursprünglich geplant findet das Advents-Singen nicht Open-Air vor dem Pflegeheim Schanzehof statt, sondern mit begrenzter Teilnehmerzahl (120) in der Kirche (Einlassmanagement).

Gewöhnlicherweise gab es zum 3. Advent immer ein großes Chorkonzert mit Beiträgen vom Klankvolk, der Chorgemeinschaft Krayenburg und weiteren Künstlern, z.B. aus der Wartburg-Musikschule. Dieses muss aufgrund der Corona-Bedingungen dieses Jahr ausfallen – die Chöre dürfen sich gerade nicht zum Üben treffen. „Stattdessen sollte wenigstens ein offenes Advents-Singen stattfinden, was wir jetzt im Rahmen eines Gottesdienstes möglich machen wollen.“

Wir bitten alle Teilnehmer um Einhaltung der AHA-Regeln – dazu besteht Maskenpflicht, nicht nur beim Singen.

Thomas Volkmann
Pfr. Thomas Volkmann ist seit Juni 2018 der geschäftsführende Pfarrer für Tiefenort.