An Dreistigkeit nicht zu überbieten

Fenster am Pfarrhaus geklaut

Unbekannte haben in den vergangenen zwei Wochen insgesamt drei Fenster am Pfarrhaus in Tiefenort ausgebaut und mitgenommen. Sie haben sich Zugang in das Gebäude verschafft, ehe sie einmal auf der schwer einsehbaren Rückseite, dreisterweise dann an der Vorderfront zwei Fenster jeweils Donnerstags nach Feierabend herausgenommen und mit einer Decke und einer Folie die Lücken verschlossen haben.

Noch dreister war das Verschwinden des dritten Fensters. Die Fensterbauer hatten gerade in der unteren Etage jenes Fenster getauscht, als es innerhalb von zwei Stunden von der Baustelle verschwandt. „Die Kirchengemeinde wollte gerade dieses Fenster – ein Bleiglasfenster mit Kreuz, erhalten und umbauen lassen,“ erklärt Pfarrer Thomas Volkmann den Verlust. „Wir hätten gerne Fenster gegen eine Spende abgegeben, wenn man uns gefragt hätte. Aber so bleibt uns nur der Gang zur Polizei.“

Wer über den Verbleib des Bleiglasfenster etwas weiß, möge sich bitte bei der Polizeidienststelle in Bad Salzungen melden oder bei Pfr. Thomas Volkmann direkt. Für den Fall, dass das Fenster wieder zurück gestellt wird, wird von einer Anzeige abgesehen.