Barmherzig sein – echt jetzt?

Kann man Unrecht vergessen, verzeihen? Wie ist das, wenn einem Leid angetan wurde, jemand einen aus dem Weg räumen wollte, man abgeschoben wurde – kann man das jemals vergeben, verzeihen?

Die Josefs-Geschichte hat es in sich. Eine Geschichte von Schuld, versuchtem Mord, Sklavenhandel, Aufstieg, Vorsorge-Politik – und am Ende auch eine Geschichte von Vergebung und Versöhnung. „Ihr gedachtet es böse zu machen, Gott aber gedachte es gut zu machen…“ Ein steiler Satz, der hängen bleibt. Im Hintergrund klingt die Jahreslosung mit: Seid barmherzig, wie auch euer Vater im Himmel barmherzig ist.

Für alle, die es diesen Samstag Abend (26. Juni) um 18 Uhr nicht nach Langenfeld zum Johannisfest schaffen oder am Sonntag (27. Juni) nach Bad Salzungen (10 Uhr), ist dieser Kurzfilm entstanden.

Wir wünschen einen schönen Sonntag – und bleiben Sie behütet!


Thomas Volkmann
Pfr. Thomas Volkmann ist seit Juni 2018 der geschäftsführende Pfarrer für Tiefenort.