Neu anfangen heißt gründlich abstauben

Wenn Sie unseren Blog kitie.de schon eine Weile lesen, wissen Sie, dass ich eine Leidenschaft für die Kirche habe. Ich liebe die Kirche, ich glaube an die Kirche, und ich möchte, dass die Kirche heute relevant und lebendig ist. Ich möchte auch, dass die Kirche für die nächste Generation relevant und lebendig ist.

Was Kirche für mich ausmacht

Wir alle kennen die Geschichten von Menschen, die in eine Kirche gehen und sie mit einem Gefühl der Verwirrung, Frustration und Enttäuschung verlassen. Wenn wir uns die Kirche im Allgemeinen ansehen, dann ist sie nicht mehr so gesund, wie sie einmal war. Ihr Image ist schlecht, sie gilt als verstaubt und veraltet und müsste dringend aktualisiert werden.

Wenn mich jemand fragt: „Was soll ich mit meiner Kirche machen?“ Ich sage immer das Gleiche: Machen wir die Kirche zu einer, zu der wir gerne gehen und zu der wir gerne andere einladen. 

Ich finde, Kirche sollte ein Ort sein, an dem Gläubige zusammenkommen, um Gottesdienst zu feiern und Gemeinschaft zu pflegen. Sie ist auch ein Ort der Bildung und des Lernens. Es ist an der Zeit, aufzuwachen und eine neue Generation an lebendigen Glauben heranzuführen.

Wenn der Crash einer Webseite einen zum Nachdenken bringt

Dazu muss man ab und zu etwas über Bord werfen, altes loslassen. Manchmal kommt einem dazu der Crash unserer alten Webseite entgegen. Nein, nicht alles war falsch. Aber jetzt müssen wir neu überlegen: Was ist wichtig, und wie können wir das erreichen: Menschen erreichen? Machen wir uns auf den Weg. Der Anfang ist gemacht.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner